Sie befinden sich hier:
BUND-Gruppe Altenberge

Der BUND und die Ortsgruppe Altenberge

1975 gründeten Horst Stern, Bernhard Grzimek und 19 weitere Umweltschützer den Bund für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND). 1984 kam die Bundjugend hinzu. 1989 schloss sich der BUND dem internationalen Netzwerk Friends of the Earth an. Als er im Jahre 2000 sein 25jähriges Jubiläum feierte, war der BUND mit über 365 000 Mitgliedern und Spendern der größte Umweltverband Deutschlands.


Der BUND finanziert sich zu knapp neunzig Prozent aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Spenden machen rund die Hälfte der BUND-Einnahmen aus. Diese Einnahmequellen sind die Grundlage für die politische Unabhängigkeit des Verbands; sie gewährleisten, dass der BUND konsequent als Anwalt der Natur handeln kann.


Der BUND ist föderativ organisiert. In jedem Bundesland engagiert sich ein BUND Landesverband.
Landesverband Nordrein-Westfalen: www.bund-nrw.org
Vor über 15 Jahren gründete sich die Ortsgruppe Altenberge: www.bund.net/altenberge

Sie sieht ihre Aufgabe

- in der Information durch Vorträge, Kampagnen und durch Info-Stände.
- im praktischen Naturschutz
- in der Mitgestaltung bei Gemeindeplanungen durch Mitarbeit im Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss der Gemeinde
- im konsequenten Einsatz für Belange der Natur bei Politikern und Entscheidungsträgern.

Schwerpunkte

Streuobstwiesenprojekt zum Schutz und Erhalt von Streuobstwiesen
Verkehr und Verkehrspolitik
Themen des Naturschutzes
Gentechnik

Regelmäßige Aktivitäten

- Fahrradbörse im Frühjahr
- Vogelwanderung im April/Mai
- Pflanzenkundliche Wanderung im Sommer/Herbst
- Fahrradtour zu naturnahen Gärten in Altenberge im Sommer
- Sammlung von Streuobst in Zusammenarbeit mit den örtlichen Landwirten und dessen Versaftung.


Ein Schaukasten auf dem Marktplatz (K&K) informiert über aktuelle Themen und Termine. Hier und auch in der Presse werden die Treffen der BUND-Gruppe bekannt gegeben. Interessierte sind herzlich willkommen. Die Treffen finden in der Regel jeden zweiten Montag un 20:00 Uhr im Bürgerhaus, Obergeschoss, statt.

BUND -
die Erde braucht Freunde


Drucken

Apfelernte
Fahrradbörse

MM - MM

R

Rieselfelder

a

Apfelsaft Aktion
Suche

Metanavigation: